KREDIT UND FINANZEN
Kredite | Girokonten | Versicherungen | Altersvorsorge | Ratgeber | Finanzrechner | Basel II | Blog
Immobilienfinanzierung

Immobilienkredite im Vergleich

Die Zukunft der Baufinanzierung heißt Interhyp Mit 43 Prozent Anteil von Immobilienbesitzern an der Gesamtbevölkerung liegt Deutschland weit hinter seinen europäischen Nachbarn zurück. Während hierzulande nicht einmal jeder Zweite in den eigenen vier Wänden lebt, sind es innerhalb der EU durchschnittlich sechzig Prozent, in Italien rund 70 Prozent und in Spanien sogar mehr als achtzig Prozent.

Einer der Gründe für diese Zurückhaltung ist die Tatsache, dass der Deutsche naturgemäß weniger Risiken eingeht. Und genau zu diesen zählen Immobilienfinanzierungen immer noch. Dabei hat eine auf Kredit finanzierte Immobilie gleich mehrere Vorteile: sie schützt vor den Auswirkungen der Inflation, bildet eine wichtige Säule für die eigene Altersvorsorge und wird - was den meisten Verbrauchern kaum bekannt ist - mit immer billigerem Geld zurückgezahlt. Gerade in diesen Jahren lohnt sich eine Immobilienfinanzierung ganz besonders, haben wir es doch mit historisch immer noch sehr niedrigen Kreditzinsen zu tun, wie der nachfolgende Vergleich zeigt.

Zinsvergleich für Immobilienfinanzierungen

Kreditanbieter Eff.Jahres-
zins laut Bank*
Minimale Kredit- summe Maximale
Kredit-
summe
Laufzeit Zusage Details Kreditantrag
Empfehlung der Redaktion:
DKB

ab 3,99 %*
bis 5,20 %*

25.000 € objekt-
abhängig
1 - 18 Jahre nach
Prüfung
DKB Energie Zum Antrag
Bon-Kredit ab 4,35 %*
bis:10,95 %
50.000 € 300.000 € mindestens
5 Jahre
online Vorab-prüfung Bon-Kredit Zum Antrag
ING-DiBa 5,25 %*
Festzins
5.000 objekt-
abhängig
5 - 15 Jahre nach
Prüfung
ING-DiBa Wohnkredit Zum Antrag
targobank 6,99 %*
Festzins
1.500 € 50.000 € 12 - 84
Monate
sofort
online
TARGOBANK
Zum Antrag
Weitere ausgewählte Kredite:
Debeka

niedriger Zinssatz*

25.000 € objekt-
abhängig
10 - 30 Jahre nach
Prüfung
DEBEKA Zum Antrag
FinanceSCOUT24 niedriger Zinssatz* 5.000 € objekt-
abhängig
1 - 30 Jahre nach
Prüfung
Finance- scout24 Zum Antrag
Baufi24 niedriger Zinssatz* 25.000 € objekt-
abhängig
5 - 25 Jahre nach
Prüfung
Baufi24 Zum Antrag
Interhyp niedriger Zinssatz** 25.000 objekt-
abhängig
1 - 30 Jahre nach
Prüfung
Interhyp Zum Antrag
Oyak Anker Bank k.A. der Bank* 2.500 objekt-
abhängig
bis 180 Monate nach
Prüfung

OYAK Anker Bank

Zum Antrag

Gemäß EU-Verbraucherkreditrichtlinie  müssen bestimmte Mindestangaben und ein repräsentatives Beispiel  des jeweiligen Kreditangebotes aufgezeigt werden. Diese finden Sie auf der Detailseite eines Angebotes. „K.A. der  Bank“ = „Keine Angabe der Bank“: An dieser Stelle wurden uns noch nicht alle Informationen seitens der Bank mitgeteilt. Wenn uns diese Informationen vorliegen, nehmen wir  diese auf.  Alle Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, diese sind ohne Gewähr. Stand: 16.12.2017

Annuitätendarlehen

Die meisten Immobilienfinanzierungen werden als so genannte Annuitätendarlehen abgeschlossen. Unter einer Annuität versteht man dabei eine gleich bleibende Rate, welche sich aus Zins und Tilgung zusammensetzt. Da das Darlehen im Laufe der Zeit zurückgeführt wird, verändert sich mit jeder Ratenzahlung der Anteil von Zins und Tilgung, die Gesamtbelastung hingegen bleibt gleich.

Hypothekendarlehen

Da kaum eine Bank ein Darlehen für eine Immobilienfinanzierung ohne ausreichende Sicherheiten vergibt und auch kaum ein Darlehensnehmer entsprechende Sicherheiten wie Bar-, Aktien- oder sonstiges Sachvermögen vorweisen kann, wird in Deutschland fast jeder Immobilienredit als so genanntes Hypothekendarlehen vergeben. Eine Hypothek ist dabei ein Grundpfandrecht, welches dem Gläubiger (in diesem Fall der Bank) durch Eintragung ins Grundbuch ein Pfandrecht an der zu finanzierenden Immobilie gewährt, durch welche das Darlehen abgesichert wird.

Zinsfestschreibung

Im Gegensatz zu den in anderen Ländern üblichen Vorgehensweisen werden die Zinsen eines Immobilienkredites hierzulande meist langfristig festgeschrieben. Je nach Wahl des Darlehensnehmers kann die Zinsfestschreibung 5, 10, 15, 20 oder auch mehr Jahre sowie davon abweichende Werte betragen. Hierbei gilt: je niedriger der aktuelle Hypothekenzins, desto länger sollte er festgeschrieben werden und umgekehrt. So spart man bei einer später anstehenden Anschlussfinanzierung bares Geld, wenn der Zins inzwischen gestiegen ist und auch, wenn er seit der Kreditaufnahme gesunken ist. Dazu jedoch mehr auf unserer Seite zur Anschlussfinanzierung.


Anzeige
Das Interhyp-Prinzip